Gljevstock

Gljevstock ist eine ins Leben gerufene Veranstaltung Sinjs, die sich als informelles Musikereignis in Sinj entwickelt und etabliert hat. Gljevstock, an Anlehnung an Woodstock, ist ein Musikereignis, welches die Sinjer Rockbands sowie seine Fans versammelt.  Das erste Mal fand es 2010 statt. Da es zunächst ohne Werbung, nur über Mundpropaganda stattfand und eine große Zahl von Bewunderern anziehen konnte, findet es nun, unter immer besseren organisatorischen Bedingungen statt.  Im Jahr  2011 übernimmt die „Sinjer Künstlerkommune“ ihre Organisation. Die Veranstaltung hat nun einen besseren Sound, Bühne, eine größere Auswahl an Getränken und Essen sowie eine vorhergehende Werbung, so dass bereits im Jahr 2012 bereits Bands aus ganz Kroatien an dem Ereignis teilnahmen und dem Gljevstock zu einer besseren Reputation verholfen haben. Für die nächsten Gljevstock-Veranstaltungen wird geplant auch Bands aus den umliegenden Nachbarländern an der Teilnahme zu bewegen sowie die Veranstaltung durch andere künstlerische Bereiche zu erweitern.

Die Hauptziele dieser Veranstaltung sind Geselligkeit sowie Freiheit, was durch die fehlende Umzäunung der Veranstaltung betont werden soll. Die Bands spielen ausschließlich, um ihre Musik zu promoten und nicht, um gegeneinander anzutreten. Das Campen der Zuschauer sowie der Eintritt sind gratis. Die Seele dieses Festivals ist das Wichtigste, so dass man seiner Qualität als auch der Popularität nicht entgegengestellt werden darf. Den Organisatoren sind die positiven Kritiken der Besucher, die seit der letzten Veranstaltung zu tausenden an die Adresse der Veranstalter gerichtet worden waren.

Die Sinjer Kunstkommune
Adresse: Domovinskog rata 86, 21230 Sinj
Mob: +385 91 760 1192
Datum: 22.06.2019.